Dank Brandsyoulove.de durfte ich die Kleinen Kuchenschätze von Dr. Oetker testen.

      Mir wurden 4 Pakete von den kleinen Kuchenschätzen zur verfügung gestellt. 2x Schoko und 2x Marzipan

      Ich liebe Kuchen, deshalb war dieser Test ideal für mich. Nach der Zusage, hat es nicht lange gedauert bis mein Paket da war.

      Leider esse ich nicht gerne Marzipan aber das ist ja nicht schlimm. Einfach ein paar Leute eingeladen und getestet.

      Kommen wir nun zum Test 🙂

      Verpackung: Diese ist sehr ansprechend und man erkennt sofort was drin ist. Keine irreführung durch viele verschiedene Elemente sondern ein zusammenspiel aus Farben und dem Produkt. Die Kuchen selber sind einzeln verpackt und somit auch optimal wenn man sich selber eine Auszeit gönnt.

      Aussehen: Hier muss ich sagen, sie sind nicht perfekt. Genau das finde ich sehr gut. Sie sehen nicht nach Massenproduktion aus.

      Geschmack: Allen Testern war die Schokoglasur zu dick für diesen kleinen Kuchen. Der Kuchen leider auch trocken und nur durch die Füllung saftig. Die Füllungen sind in dem Schokokuchen, Kirsch und bei dem Marzipankuchen, Apfel Zimt. Doch auch diese sind sehr süß.

      Preis: UVP von Dr. Oetker ist 1,59€ für eine Packung mit 2 Kuchen. Hier gibt es nichts zu meckern. Das ist völlug in Ordnung.

      Pro:

      • Preis
      • Verpackung

      Kontra:

      • Sehr süß
      • Glasur zu Dick
      •  

      Fazit: Optimal wenn man gerade keine Zeit hat selber zu backen und ein wenig Besuch erwartet. Aber auch für die kleine Pause zwischendurch sind die kleinen Kuchenschätze völlig ausreichend. Allerdings darf man keine Zahnprobleme haben 🙂

       

      SHARE
      Kommentare